Sam on tour - Wo ist der Schnee hin ??

 

Nach dem Wintereinbruch ist es auf einmal recht schnell gegangen: Der Schnee ist wieder weg ...
Aufhalten kann uns das trotzdem nicht. Bei fast sommerlichen Wetter sind wir also losgezogen und haben zu Fuß eine wirklich traumhafte Gipfelüberschreitung bei uns zu Hause gemacht. Ich weis ja nicht was den Packesel geritten hat, aber der war angezogen als hätten wir tiefsten Winter und einen Rucksack als ob wir übernachten würden. Das hat nicht lange gedauert und schon mussten wir die erste Pause machen weil es ihm zu warm wurde.

 

berghundtal,berg hund tal,wandern mit hund,almtal,salzkammergut,totes gebirge,kasberg,erfahrungsberichte,hunde blog,outdoor,blog,bergsteigen mit hund,hunde wanderführer,
Wo ist der Schnee hin ?
berghundtal,berg hund tal,wandern mit hund,almtal,salzkammergut,totes gebirge,kasberg,erfahrungsberichte,hunde blog,outdoor,blog,bergsteigen mit hund,hunde wanderführer,
Einfach mal wieder die Sonne genießen.

 

Über eine Pause beschwere ich mich aber nur selten und vorallem nicht bei so einem traumhaften Wetter. Einfach nur ein wenig im Gras liegen und die Sonnenstrahlen genießen. Die Pause wird dann auch recht ausgiebig weil der Packesel dann noch eine Decke auspackt und einen Tee kocht. Als wir dann weiter aufsteigen kommt uns eine ganze Gämsenfamilie entgegen. Leider war der Packesel zu langsam für ein schönes Foto. Und dann kommen wir endlich in den Schnee und zwar auf einmal richtig viel. Manchmal versinke ich komplett im Schnee und schau gar nicht mehr raus. Das hätten wir uns jetzt auch nicht gedacht.

 

berghundtal,berg hund tal,wandern mit hund,almtal,salzkammergut,totes gebirge,kasberg,erfahrungsberichte,hunde blog,outdoor,blog,bergsteigen mit hund,hunde wanderführer,
Die Pisten sind immerhin noch schneebedeckt.
berghundtal,berg hund tal,wandern mit hund,almtal,salzkammergut,totes gebirge,kasberg,erfahrungsberichte,hunde blog,outdoor,blog,bergsteigen mit hund,hunde wanderführer,
Und dann kamen wir auch in den Schnee.

 

Durch den Schnee brauchen wir ziemlich lange für die letzten Höhenmeter hinauf auf den Gipfel. Als wir dann endlich ankommen werden wir mit einem wunderbaren Panorama belohnt. Wir pausieren lange am Gipfel und schauen der Sonne beim Untergehen zu. Mit den letzten Sonnenstrahlen beginnen wir unseren Abstieg bzw. Weiterweg zum nächsten Gipfel. Schnell wird es kühl und die Unmengen an Gewand die der Packesel die ganze Zeit mitgeschleppt hat machen sich endlich bezahlt. Nach einer kurzen Pause am zweiten Gipfel gehts weiter mit dem Abstieg. Eine wilde schlammige Rutschpartie ist das da hinunter und dann sind wir wieder im Tal. Gemütlich spazieren wir noch bis nach Hause wo eine warme Stube und leckeres Essen auf uns wartet.

Es war einfach eine wunderschöne Tour die dann doch sogar noch etwas winterlich wurde.

 

berghundtal,berg hund tal,wandern mit hund,almtal,salzkammergut,totes gebirge,kasberg,erfahrungsberichte,hunde blog,outdoor,blog,bergsteigen mit hund,hunde wanderführer,
Im Tal ist es sommerlich grün.
berghundtal,berg hund tal,wandern mit hund,almtal,salzkammergut,totes gebirge,kasberg,erfahrungsberichte,hunde blog,outdoor,blog,bergsteigen mit hund,hunde wanderführer,
Ein wunderschöner Sonnenuntergang =) bis zum nächsten Mal

Liebe Grüße Sam & der Packesel

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
rss, feed, rss feed
outdoor blogger codex
TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

Blogverzeichnis Blogtotal Blogverzeichnis Bloggerei.de Blogheim.at Logo